Die zehnte Generation

SIcherheit durch design

Der sicherste Industrie-Standard Server der Welt

Seit längerer Zeit beobachten Sicherheitsexperten infizierte Firmware, die bereits in Neugeräten für eklatante Sicherheitslücken sorgen. Hier greift kein Virenscanner, kein Sandboxing oder heuristische Suchverfahren. Der Schadcode steckt ja sozusagen, schon in der Hardwarebasis.

 

Silicon Root of Trust

HPE packt das Problem an der Wurzel und setzt in GEN10 Servern ausschließlich HPE zertifizierte Firmware ein. Sollte die eingesetzte Firmware nicht mehr mit der ILO-Firmware übereinstimmen, führt dies zu einem Alarm. Der IT-Verantwortliche kann nun das System auf den letzten gesicherten Stand zurückversetzen oder das komplette System auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

 

Neueste Intel Prozessorgeneration

Wie gewohnt bieten GEN10 Server mehr Cores und mehr Power.

 

Arbeitsspeicher - HPE Scalable Persistent Memory

Setzen Sie RAM als blitzschnelle Festplattenkapazität ein. HPE spricht von einer bis zu zwanzigmal schnelleren Datenbankwiederherstellung. Schneller geht es derzeit nicht.

 

Feintuning

HPE Jitter Smoothing minimiert Frequenzschwankungen beim Prozessor und trägt so zu geringerer Latenz, einer deterministischeren Leistung und in einigen Fällen zu einem besseren Gesamtdurchsatz bei Workloads bei, als mit alleinigem Einsatz des Turbo Boost-Modus erzielt werden kann.

Core Boosting ermöglicht eine höhere Leistung für mehr Prozessorkerne (Cores) ohne Übertaktung sowie niedrigere Lizenzkosten für die kern- und prozessorbasierte Lizenzierung. Verfügbar für ausgewählte HPE Gen10 Server-Konfigurationen mit ausgewählten Intel® Prozessoren.